Inklusion im Sport

Inklusion im Sportverein heißt: Menschen mit und ohne Behinderung sind gemeinsam aktiv – sowohl auf dem Spielfeld als auch in der Gremienarbeit.

Der Behinderten-Sportverband Niedersachsen (BSN) gestaltet Inklusion in enger Kooperation mit dem LandesSportbund Niedersachsen e. V. (LSB).

Die beiden Verbände haben hierzu 2013 einen Aktionsplan erstellt und die Maßnahmen für den Zeitraum bis 2018 festgelegt.

Inklusion ist:

  • Wenn Alle mitmachen können.
  • Wenn Keiner ausgeschlossen wird.
  • Wenn Unterschiedlichkeit kein Problem ist.

  • Wenn Anderssein normal ist.
  • Und wenn der Einzelne entscheiden kann, wie und wo er seinen Sport ausübt.

Aktionsplan von BSN & LSB

Inklusion im niedersächsischen Sport

Die beiden Verbände haben hierzu 2013 einen Aktionsplan erstellt und die Maßnahmen für den Zeitraum bis 2018 festgelegt.

Datei herunterladen

Aktionsplan der Lebenshilfe Hannover

Inklusion und Teilhabe

Aktionsplan der Lebenshilfe Hannover zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen 2013 bis 2018

Datei herunterladen


News und kommende Veranstaltungen

Handball für Kids mit und ohne Behinderung

Immer montags von 16:30-18:00 Uhr

Vorbeikommen + mitmachen + Spaß haben + Handball spielen.

Jeden Montag von 16:30-18:00 Uhr können interessierte Kids und Jugendliche in Hannover Handball trainieren.

Kommt vorbei, bringt Turnschuhe, etwas zu Trinken und ein wenig Mut mit.

 

Anmeldung:

E-Mail an steinchen-anja@web.de

Weiter Informationen lieferte die Homepage: handballkenntkeinhandicap.wordpress.com

 

Kontakt/Anfahrt:

FESH-Sporthalle

Prinz-Albrecht-Ring 67

30657 Hannover

 handballkenntkeinhandicap.wordpress.com

Angebotsflyer

Viel Spaß beim Handball spielen und zusammen erlernen!

Alle an den Ball

Inklusionsprojekt beim SV 06 Lehrte!

Im September soll das Inklusionsprojekt "Alle an den Ball" des SV 06 Lehrte starten. Kein geringer als der ehemalige Bundesliga-Schiedsrichter Florian Meyer hat die Schirmherrschaft für das neue Projekt übernommen.

Inspiriert von den Handicap Kickers Hannover und dem Besuch verschiedener Infoveranstaltungen der Sportregion Hannover zum Thema Inklusion, wird der SV 06 Lehrte e.V. jetzt auch inklusiven, integrativen Fußball anbieten.

Die Trainingseinheiten werden Anfang September beginnen, das Training wird dann zunächst einmal pro Woche an einem Samstag von 10 bis 12 Uhr in der Volksbank Soccer-Arena des SV 06 Lehrte e.V. stattfinden. Das Training soll überwiegend von FSJlern geleitet werden. Bis zu drei FSJler des Vereins werden für dieses Angebot eingesetzt werden, die u.a. dieses inklusive integrative Fußballtraining anbieten. Begleitet werden diese von erfahrenen Übungsleitern des Vereins.

Adresse

SV 06 Lehrte
Soccer-Arena
Mielestraße 7
31275 Lehrte

www.sv-06-lehrte.de

SAMMI

Bewegungsangebot für Grundschulkinder

SAMMI ist ein auf Dauer angelegtes Bewegungsangebot für Grundschulkinder.

Derzeit findet das Angebot Montags von 16.00-17.00 und 17.-18.00 Uhr in Kleefeld statt.
Bisher fehlen ausreichende Möglichkeiten, dass Menschen mit Handicap auch in ihrer Freizeit Möglichkeiten finden, ihre Sportart zu betreiben.
Gerade bei jüngeren gehandicapten Menschen gibt es ein wachsendes Interesse, regelmäßig Sport zu treiben. Dabei geht es sowohl um ausgewiesene Sportangebote für behinderte Menschen, aber auch um inklusive Sportangebote in den Sportvereinen vor Ort. Schuleingangsuntersuchungen haben gezeigt, dass viele Kinder Defizite u.a. in den Bereichen Bewegung, Übergewicht, Grob- und Feinmotorik oder Konzentrationsmangel aufweisen. Unter anderem wächst die Anzahl der adipösen Kinder bereits im Grundschulalter beständig an.

Wir möchten einen sportlichen Rahmen bieten, in dem sich alle Kinder unabhängig von ihren körperlichen oder geistigen Einschränkungen – unter geschulter Anleitung mit Spaß bewegen können.

Ziele:

  • Kinder über Spaß an der Bewegung, ohne Leistungsdruck, erreichen
  • Schaffen eines sicheren Raumes zum „sich ausprobieren“
  • Positives Selbstwertgefühl vermitteln
  • Selbstvertrauen fördern
  • Körperwahrnehmung schulen
  • Allgemeine Beweglichkeit und Geschicklichkeit fördern
  • Bewegungsängste abbauen
  • Wohlbefinden steigern bzw. erreichen
  • Interaktion und Kooperation von Kindern mit und ohne Handicap fördern
  • Abbau von Berührungsängsten
  • Schaffung von Kontakten und sozialen Netzwerken außerhalb des bisherigen (öfters eingeschränkten) Umfeldes
  • Barrierefreiheit
  • Eine Stufe zum Sporthalleneingang, keine Behindertengerechten WC´s

Kontakt

Heike Faber
TV Kleefeld
E-Mail Heike.Faber@gmx.net
http://www.tv-kleefeld.de/

Adresse

Stenhusenstraße 7,
30625 Hannover

www.tv-kleefeld.de

HaKi-Sommerfest am 12.8.2017

Handicap Kickers

Die Handicap Kickers laden herzlich zu ihrem inzwischen vierten HaKi-Sommerfest am 12.8. ein!

Hauptprogrammpunkt wird an diesem Samstag Hannovers einziges Fußballturnier für Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap sein. Niedersachsenweit und dar-über hinaus wurden Teams eingeladen, die in Sachen Fußball und Inklusion bereits seit langem aktiv oder auch gänzlich neu dabei sind. Das Teilnehmerfeld komplettie-ren die Gastgeber-Teams, gemischt aus den vier HaKi-Trainingsorten Hemmingen, Burgdorf, Bennigsen und Hildesheim. Allesamt werden ab 10 Uhr ihre Ballkünste auf dem Rasen des SC Hemmingen-Westerfeld, Hohe Bünte 8, unter Beweis stellen.

Desweiteren erwartet unsere Gäste ein unterhaltsames Rahmenprogramm, welches u. a. eine Tombola, eine Hüpfburg, diverse Mitmachaktionen, Getränkestände, eine Grillstation sowie ein abwechslungsreiches Salat- und Kuchenbuffet vorsieht.

Freut euch darauf, einen aktiven und bunten Tag mit uns zu erleben und eure Freude am gemeinsamen Sporttreiben an diesem Samstag mit uns zu teilen.

Weitere Infos zum Vereine, Trainingsbetrieb und zum Sommerfest gibt's unter: handicap-kickers.de

 

https://handicap-kickers.de/

MITTENDRIN HANNOVER E.V. - Verein für Inklusion

Freizeitangbote, Finanzierungsmöglichkeiten, Veranstaltungen und mehr...

Einige Vereine nehmen Kinder mit Behinderungen einfach in ihre Gruppen auf. Andererseits gibt es im Freizeitbereich bisher nur wenige Anbieter, die Veranstaltungen und Gruppen explizit für Menschen mit und ohne Behinderungen ausschreiben.

  • Freizeitangebote
  • Finanzierungsmöglichkeiten
  • Veranstaltungstipps

Neben noch zu überwindenden Berührungsängsten stoßen Eltern und Vereine immer noch auf Schwierigkeiten, zusätzliche Betreuungskräfte zu finanzieren. Oft werden Eltern nicht hinreichend über Leistungen informiert, die sie für ihr Kind beantragen können. So werden Finanzierungshilfen meist in einem Rahmen bewilligt, der eine Kostendeckung bezüglich der notwendigen Unterstützungen nur anteilig ermöglicht.

Das Team von MITTENDRIN HANNOVER E.V. berät Sie gern zu den finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten nach dem Sozialgesetzbuch und ist auch bei der Antragstellung behilflich.

Auf den Seiten von MITTENDRIN HANNOVER E.V. finden Sie neben Finanzierungsmöglichkeiten auch Veranstaltungstipps sowie Links von Anbietern im Freizeitbereich.

info@mittendrin-hannover.de

http://www.mittendrin-hannover.de/standard/oben/inklusion-in-der-freizeit.html

www.mittendrin-hannover.de

Neu: Handicap-Börse auf dfb.de

Deutscher Fußball-Bund

Über die Handicap-Börse können fußballbegeisterte Spieler/innen mit Handicap den passenden Verein in ihrer Umgebung suchen. Zudem haben Vereine die Möglichkeit, über die Abbildung ihres Handicap-Teams neue Spieler/innen für ihre Mannschaft zu gewinnen oder andere Mannschaften zu kontaktieren, um sie beispielsweise zu Turnieren oder Freundschaftsspielen einzuladen.

http://handicapteams.dfb.de/

Weitere Informationen rund um das Thema Behindertenfußball erhalten Sie in der Rubrik Handicap-Fußball auf dfb.de unter:

www.dfb.de/vielfaltanti-diskriminierung/handicap-fussball/start/

handicapteams.dfb.de/


Aus- und Fortbildungsangebote in der SportRegion

Folgende Termine für Aus- und Fortbildungen werden in diesem Jahr angeboten:

  1. 14.15.10.2017 und 18./19.11.2017 „Inklusion im Sport- gemeinsam Wege gehen“.
  2. 11.11.2017 Medienkompetenz/Cybermobbing; Inklusion (er)leben (Hannoversche Sportjugend).
  3. 01.-03.12.2017 und 15.-17.12.2017 ÜL-C Breitensport Behindertensport mit dem Schwerpunkt „Inklusion“.

 

Aus- und Fortbildungsangebote finden Sie auf den Seiten des Behinderten-Sportverbands Niedersachsen unter:

 

Seit dem Jahr 2012 arbeiten der LandesSportBund Niedersachsen e.V. und der Behinderten-Sportverband Niedersachsen e.V. im Themenfeld Inklusion eng zusammen. Dazu gehört auch die Aus- und Fortbildung von Übungsleitern.

Ziele:  Die Aus- und Fortbildungen sollen unter anderem:

  • Wissen über verschiedene Behinderungsarten vermitteln
  • Praktische Anregungen für Sportangebote mit heterogenen Gruppen geben
  • Hilfestellungen bei der Umsetzung von Inklusion in die Vereinspraxis geben

Inhalte:

  • Inklusion erfahren, erklären und verstehen
  • Medizinische Grundlagen: Behinderungsarten, Klassifizierungssysteme

Folgende Module werden bislang angeboten:

  • 10 LE Fortbildungsmodul „Inklusion im Sport“ in Kooperation LSB/BSN
  • 15 LE Fortbildungsmodul „Inklusion – einfach machen (BSN)
  • ÜL-C Breitensport Ausbildung Behindertensport mit dem Schwerpunkt „Inklusion“ (BSN)
  • 40 LE-Spezialblocklehrgang im Rahmen der ÜL-   C Breitensportlizenz des LSB

Forum Artikel 30

Am 04.02.2016 haben sich sieben Verbände und Institutionen, die im Bereich Artikel 30 zukunftsträchtig organisiert sind, unter Beibehaltung der jeweiligen Eigenständigkeit auf eine enge Koope­ra­tion verstän­digt.

Das "Forum Artikel 30" wurde gegründet.  

MEHR...


Förderprogramme

Inklusionspreis (LandesSportBund Niedersachsen)

Mit dem Inklusionspreis, der mit insgesamt 10.000,- € dotiert ist, zeichnet der LandesSportBund Niedersachsen e. V. jährlich drei Vereine aus, die sich bereits jetzt auf den Weg gemacht haben, Inklusion vor Ort zu leben.

Der Inklusionspreis ersetzt den bis einschließlich 2013 verliehenen Günther-Volker-Preis, den der LSB über viele Jahre für besonderes soziales Engagement an Sportvereine verliehen hat und wurde im Jahr 2014 erstmals verliehen.

MEHR...

Barrierefrei (Aktion Mensch)

Aktion Mensch

Wenn jeder Mensch überall dabei sein kann:

In der Schule, am Arbeitsplatz, in der Freizeit, beim Sport – dann ist das gelungene Inklusion.

Grenzen überwinden und Menschen verbinden – mit und ohne Behinderung. Aktion Mensch hilft dieses Ziel gemeinsam zu erreichen und den Breitensport bunter zu machen!

Mit Aktion Mensch die passende Förderung für Ihre sportliche Idee finden!

MEHR...

Initiative ProSportHannover (Continental)

Continental fördert vier Projekte pro Jahr

Welche Projekte wir fördern und wie Sie sich dafür bewerben können?

Pro Kalenderjahr werden wir vier Projekte auswählen, bei denen die Athleten/Teams entweder bereits eine herausragende Leistung erbracht haben oder auf dem Weg dazu sind. Wir haben diese Projekte in die Kategorien Einzel-, Team-, Nachwuchs- (Einzel oder Team) und Behindertensport (Einzel oder Team) aufgeteilt und stellen pro Projekt zwischen 5.000 EUR und 10.000 EUR bereit. Weitere Unternehmen aus der Region Hannover können sich mit maximal derselben Summe beteiligen.

MEHR...


Netzwerkarbeit

Inklusiver Sport - miteinander im Verein

Informationsveranstaltung zum Thema Inklusion im Verein am 4.2.2017