Forum Artikel 30

Das „Forum Artikel 30 UN-BRK/Inklusion in Kultur, Freizeit und Sport“ ist ein bundesweit einmaliger Zusammenschluss der niedersächsischen Sportverbände für Menschen mit Behinderung in Zusammenarbeit mit Organisationen der Behindertenselbsthilfe und einer Bildungseinrichtung.

Die sieben Verbänden und Institutionen wollen künftig beim Thema Inklusion  „Kräfte bündeln und Menschen bewegen“. Neben Arbeit, Bildung und Wohnen ist es ein gemeinsames Anliegen, die Bedeutung von Bewegung, Sport, Freizeit und kultureller Bildung als gleichwertig in das öffentliche Bewusstsein einzubringen.

Zu dem Forum gehören die folgenden Partner:

Behinderten-Sportverband Niedersachsen, Gehörlosen Sportverband Niedersachsen, Special Olympics Niedersachsen, Sozialverband Deutschland, Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen, Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter, Ada-und-Theodor-Lessing-Volkshochschule Hannover.

Barrierefreiheit

Das Projekt ist an keinen Ort gebunden. Ein Ziel des Forums ist es aber, Barrieren abzubauen. Sowohl strukturelle Barrieren, als auch die in den Köpfen. Veranstaltungen unter dem Dach des Forums haben den Anspruch so barrierefrei wie möglich zu sein.

Altersgruppe

  • bis 12
  • 13-20
  • 21-35
  • 36-60
  • ab 61

Downloads

Informationen zum Artikel 30 - Inklusion in Kultur, Freizeit und Sport (PDF, 48KB)

Datei herunterladen

Kontakt

Jaak Beil
Behinderten-Sportverband Niedersachsen

 0511-1268-5113
beil@bsn-ev.de
www.bsn-ev.de/ueber-uns/forum-artikel-30/
www.bsn-ev.de

Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover