FreiwilligenMANAGEMENT & FreiwilligenKOORDINATION

Neue Qualifizierungs- und Fördermöglichkeiten in der Vereinsentwicklung

Vereinshelden 2017 gesucht!

LSB Niedersachsen und die SportEhrenamtsCard suchen wieder die „Vereinshelden 2017“

In Ihrem Verein gibt es jemanden der besonderen Einsatz zeigt, sich engagiert und es verdient hat ein „Vereinsheld“ zu werden?

Ab sofort können sie die Vorbilder ihres Vereins für die Wahl des Vereinshelden Niedersachsens nominieren. Unter allen Vereinshelden werden die 20 Vereinshelden ausgelost, die einen tollen Abend beim „Ball des Sports“ erleben oder an einem exklusiven Engagement-Motivations-Event teilnehmen können.

Noch bis zum 31.12.17 können sie die Vorbilder im Sport vorschlagen:

www.vereinshelden.org/de/vereinshelden/und-so-gehts/vereinshelden-kampagne/vereinshelden-2017

Das "Finden & Binden" von freiwillig und ehrenamtlich Engagierten ist in vielen Vereinen und Verbänden ein aktuelles Thema. - Vielleicht auch bei Ihnen?
Der LandesSportBund bietet eine Förderung & Qualifizierung an, um gute Rahmenbedingungen für die ehrenamtlich und freiwillig Engagierten in Ihrem Verein herzustellen oder sicherzustellen.

Um den Sportvereinen/-verbänden gute Rahmenbedingungen für die ehrenamtlich und freiwillig Engagierten zu bieten, möchten wir auf die Förderung & Qualifizierung im Bereich "FreiwilligenMANGEMENT & FreiwilligenKOORDINATION" hinweisen.

Der Aufbau eines systematischen FreiwilligenMANAGEMENTS, die Etablierung einer Kultur der Wertschätzung & Anerkennung und die Verbesserung der Rahmenbedingungen für unsere Engagierten sind der Schlüssel zur Gewinnung & Bindungen von ehrenamtlich und freiwillig Engagierten. 

Nutzen Sie die Möglichkeit und denken Sie „Ehrenamt & Engagement NEU“ und profitieren Sie von den Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten.

Förderung von FreiwilligenMANAGERN*INNEN und FreiwilligenKOORDINATOREN*INNEN in Sportvereinen/verbänden

Zielsetzung ist eine nachhaltige und systematische EngagementFÖRDERUNG und die Entlastung von ehrenamtlich und freiwillig Engagierten.  

Die Richtlinie zur "Stärkung des Ehrenamtes und Bürgerschaftlichen Engagements" wurde um die Maßnahmenförderung "FreiwilligenMANAGEMENT & FreiwilligenKOORDINATION" ergänzt. 
Kernelemente sind eine dreijährige Maßnahmenförderung (Festbetragsfinazierung) von 500,00 € pro Jahr sowie die Förderung einer jährlichen EngagementBERATUNG - als Klausurtagung - im Umfang von max. 8 Beratungseinheiten.

Grundlagen der Förderung:

Zertifikat "FreiwilligenMANAGEMENT bzw.  FreiwilligenKOORDINATION",

Durchgeführte EngagementBERATUNG,

Gremienbeschluss oder Verankerung in der Vereinssatzung

Antragstellung & weitere Information:

Weitere Informationen und der Onlineantrag können dem folgenden Link entnommen werden:
www.vereinshelden.org/de/vereinshelden/start-up/foerdermittel/fwm

QUALIFIZIERUNG „FreiwilligenMANAGEMENT und FreiwilligenKOORDINATION“

Um die anspruchsvolle Aufgabe „Gewinnung und Bindung von ehrenamtlich und freiwillig Engagierten“ zu meistern, hilft ein systematisches „Ehrenamts- & FreiwilligenMANAGEMENT“. Es gilt Lösungen zu finden, eine engagementfreundliche Kultur zu etablieren bzw. auszubauen, Ehrenamtliche und Freiwillige erfolgreich zu gewinnen und zu begleiten.

In einem Basismodul werden die Grundlagen eines „strategischen Ehrenamts- & FreiwilligenMANAGEMENTS“ vermittelt. Nach der erfolgreichen Teilnahme am Basismodul werden die Inhalte in den jeweiligen Vertiefungsmodulen „FreiwilligenMANAGEMENT“ (strategisch im Vorstand arbeiten) bzw. „FreiwilligenKOORDINATION“ (operativ mit Freiwilligen und Ehrenamtlichen arbeiten) vertieft. Das jeweilige Zertifikat ist Grundlage für die o.g. Förderuung. 

Weitere Informationen zur Ausschreibung und Anmeldung können dem folgenden Link entnommen werden:
www.vereinshelden.org/de/vereinshelden/start-up/qualifizierung/freiwilligenmanagement