Notieren Sie sich schon den Termin für den nächsten Entdeckertag:

8. September 2019

31. Entdeckertag der Region Hannover

Sonntag 9. September 2018 | Georgsplatz & Gailhof

2018 - Ein Entdeckerfest der Extraklasse

350 Kinder erwerben den Sport-Führerschein der SportRegion

Bei strahlendem Sonnenschein entschlossen sich in diesem Jahr besonders viele Hannoveraner, das Entdeckerfest zu besuchen. Auch an die Sportbühne - erstmals sogar mit Besuchertribüne - kamen zahlreiche Zuschauer, um dem bunten Programm aus Tanz, Cheerleading, Turnen und Kampfkunst zuzuschauen.

Der Sport-Führerschein mit seinen fast 40 Mitmachaktionen fand bei den Kindern ganz besonderen Anklang. Die 700 vorbereiteten Laufzettel, mit denen die kleinen Sportler ihre Stempel an den Ständen sammeln konnten, reichten hinten und vorne nicht.

Insgesamt 350 Kindern schafften es, an mindestens zehn Sport- und Bewegungsspielen teilzunehmen, so dass sie am Ende auch einen Preis mit nach Hause nehmen konnten. Das Ziel, mit der Aktion "Sport für Familien" auch Eltern in Bewegung zu bringen, ging ebenfalls gut auf. Immerhin 108 Familienteams meisterten die mindestens zehn Sportaktivitäten gemeinsam.

SportRegion Hannover präsentiert

Vielfalt des Vereinssports zum Schauen und Mitmachen

Sport-Führerschein

Kinder erproben im Rahmen des Sport-Führerscheins an zahlreichen Mitmachstationen ihre Sportlichkeit. Für jede absolvierte Sportart gibt es einen Stempel auf den Laufzettel. Schon für 10 Stempel gibt es einen tollen Preis.

Nach der erfolgreichen Erprobungsphase im vergangenen Jahr gibt es an einigen Stationen auch diesmal für die Kinder nur dann einen zusätzlichen Stempel, wenn sie gemeinsam mit einem Erwachsenen eine Übung ausführen.

Außerdem gibt es die Möglichkeit, Disziplinen für das Deutsche Sportabzeichen zu absolvieren.

Sportbühne

Das Bühnenprogramm ist mit Unterstützung unserer Vereine von 10:15 Uhr bis 18:30 Uhr abwechslungsreich und unterhaltend gefüllt.

Durch das Programm führt Sie professionell und mit sportlichem Humor der Radiomoderator Björn Stack.

Programmheft 2018

Datei herunterladen

Die Angebote unserer SportJugenden in Gailhof: Zorb-Ball und Bungee-Run

Zorb-Ball

Bungee-Run

Bewegungs-Pass 2018 - Siegerehrung auf der Sportbühne des Entdeckertages der Region Hannover

Ehrung und Preisübergabe auf der Sportbühne

Um 13:15 Uhr war es soweit: Im Rahmen des Entdeckertages erhielten die Teilnehmer und glücklichen Gewinner unserer Bewegungs-Pass-Aktion auf der Sportbühne der SportRegion Hannover ihre Präsente von Matthias Battefeld (Stiftung Hannoversche Volksbank) überreicht. Mit dabei: Vertreter der Vereine, Vertreter der Sportbünde und Moderator der Sportbühne Björn Stack.

Die glücklichen Gewinner 2018

Das Mitmachen hat sich wieder mehrfach gelohnt. In diesem Jahr waren die Hauptpreise Gutscheine für den Zoo Hannover, die für ein Jahr und die gesamte Familie reichen. Erinnerungsfoto mit Matthias Battefeld (Stiftung Hannoversche Volksbank), Ulf Meldau (RSB-Vorsitzender), Rita Girschikofsky (SSB-Präsidentin) und Thorge Postrach (BFDler der Sportjugenden der SportRegion Hannover, 2.vr).

 

Bewegungs-Pass - Worum geht's? Und warum sollte mein Verein an der Aktion teilnehmen?

Der Bewegungs-Pass bietet jedem Sportverein die Chance, die Kontakte zu Grundschulen, Kindergärten und Kindertagesstätten zu intensivieren und mit einer sympathischen Aktion im lokalen Umfeld auf sich aufmerksam zu machen. Ziel des Bewegungs-Passes ist, Kinder zu animieren, zu Fuß, mit dem Roller oder Fahrrad zur Schule, zum Kindergarten oder der Kindertagesstätte zu gelangen. Dafür werden sie belohnt. Genial einfach - einfach genial!

Mehr zur Aktion der SportRegion zusammen mit der Hannoverschen Volksbank-Stiftung finden Sie hier:

www.sportregionhannover.de/de/sportjugend/bewegungs-pass-fuer-kids

Gailhof (Wedemark)

Spannende Experimente mit den Forscher-Kids, sportliche Herausforderungen und ein bisschen Zirkus:

Auf dem Außengelände des Jugend-, Gäste- und Seminarhauses Gailhof der Region Hannover steppt der Bär. Mut und Geschicklichkeit sind gefragt, wenn es beim Kistenklettern hoch hinausgeht. Bei den selbstgebauten Murmelbahnen im MurmiLand können die Gäste richtig was ins Rollen bringen – und ihre Feinmotorik testen. Spannend wird es, wenn im Kinderzirkus „Knalltüte“ jongliert, balanciert und geturnt wird. Natürlich ist nach der Aufführung auch selber Ausprobieren möglich. Ob Bungee-Run mit der Sportjugend, im Zorb-Ball über den Platz rollen oder Torwandschießen – auch sportlich geht es zur Sache. Gegen den Hunger helfen Gegrilltes, Waffeln, Kaffee und Kuchen und an der Crêperie französisch-deutsche Spezialitäten.

Hinweis:

Die Durchführung wird durch die Förderung aus Mitteln der Finanzhilfe des Landes Niedersachsen realisiert.