Das Projekt „ Aufbau des Kanu - Sports in Namibia“ überzeugte die Jury der Hannoverschen Volksbank.

Der zweite Preis - ein "Kleiner Stern in Bronze" - geht an den Turn-Klubb zu Hannover mit dem Projekt „Gemeinsam trainieren – Vielfalt stärken“. Den dritten Preis - ebenfalls ein "Kleiner Stern in Bronze" - belegt die Idee „Nicht ohne mein Team“ des SV Dedensen.

In Hildesheim schaffen die SV Ilten (2. Platz) und der SV Gehrden (3. Platz) den Sprung auf das Treppchen. Sie erhalten jeweils einen kleinen Stern. Der große Stern der Volksbank eG Hildesheim-Lehrte-Pattensen geht auch in diesem Jahr an die Eintracht aus Hildesheim.

Die Hannoversche Volksbank, die SportRegion und alle weiteren Partner gratulieren den Preisträgern und wünschen der Kanu-Gemeinschaft List e.V. viel Erfolg beim Landesentscheid!

Sterne des Sports

Die „Sterne des Sports“ sind eine Auszeichnung, die an Sportvereine für ihr soziales Engagement vergeben wird. Der gesellschaftliche Einsatz innerhalb des Breitensports wird mit diesem Preis belohnt, nicht die sportliche Höchstleistung. Den „Sternen des Sports“ geht es um die B-Note, nicht die A-Note. Dieser Wettbewerb würdigt kreative, innovative Projekte in Bereichen wie Gesundheit, Jugendarbeit, Integration, Gleichstellung.

Seit 2004 vergeben der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken die „Sterne des Sports“ verbunden mit einer Geldprämie auf kommunaler, Landes- und Bundesebene. Jährlicher Höhepunkt ist die Verleihung des „Großen Stern des Sports“ in Gold an den Bundessieger im Rahmen einer feierlichen Abschlussgala in der Hauptstadt.

Mit der Initiative „Sterne des Sports“ soll auf die Verdienste des Breitensports aufmerksam gemacht und diese entsprechend gewürdigt werden. Diese Auszeichnung möchte die Vereine motivieren, Projekte zu gründen, die auf die besonderen Probleme vor Ort reagieren. Die „Sterne des Sports“ möchten außerdem die Vereine fördern, sie in ihrer Vorbildfunktion stärken und Andere zur Nachahmung anregen.

In der Region Hannover werden die "Sterne des Sports" von der Hannoverschen Volksbank in Zusammenarbeit mit dem Regionssportbund und dem Stadtsportbund Hannover ausgeschrieben. In einigen Teilen der Region Hannover sowie in Hildesheim, wo die Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen aktiv ist, werden die Sterne des Sports in Zusammenarbeit mit dem Regionsssportbund und dem Kreissportbund Hildesheim zusammen mit der Volksbank Hildeheim-Lehrte-Pattensen ausgeschrieben. Am Wettbewerb können alle Sportvereine teilnehmen, die im jeweiligen Geschäftsgebiet liegen.

Die Gewinner in der Region Hannover 2016

Großer Stern in Bronze

Hannoversche Volksbank:

1. Platz (Großer Stern in Bronze)

SG Letter 05 (Projekt Laufpass)

Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen:

1. Platz (Großer Stern in Bronze)

TSG Ahlten (Aufbau einer Kickboxgruppe)

Die Gewinner in der Region Hannover 2015

Großer Stern in Bronze

Hannoversche Volksbank:

TK Berenbostel

Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen:

SV Yurdumspor 88 Lehrte