Freiwilligendienstleistende im Sport in der SportRegion Hannover

Aufgabengebiete

  • Vor- und Nachbereitung von Lehrgängen
  • Mitarbeit in Projekten und Maßnahmen des Kinder- und Jugendsports
  • Verbandstypische Aufgaben (Organisation, Verwaltung, Pflege der Datenbank, Abrechnungen)
  • Öffentlichkeitsarbeit im Bereich der Jugendarbeit

Thorge Postrach

Sportjugend

BFDler

0511 800 79 78-42

0511 800 79 78-81

postrach@rsbhannover.de

Mir ist es als neuer Bundesfreiwilligendienstler der SportRegion Hannover eine Freude, mich ihnen vorstellen zu dürfen.

Mein Name ist Thorge Postrach, ich bin 18 Jahre alt und habe in diesem Jahr mein Abitur am Hölty-Gymnasium in Wunstorf absolviert. Bis vor kurzem habe ich Fussball beim SC Steinhude gespielt, nichtsdestotrotz betreibe ich weiterhin häufig Sport in meiner Freizeit. Außerdem verfolge ich eine Menge Sport und besitze ein Interesse in nahezu allen Sportarten.

Somit plane ich auch eine berufliche Laufbahn im sportlichen Sektor einzuschlagen, wobei ich jedoch noch am Überlegen bin, ob ich mich im Sportmanagement oder in Schulen als Sportlehrer beruflich engagieren soll. Auf der Suche nach einer Möglichkeit, mich im Bereich Sport zu orientieren, bin ich bei meiner Recherche schnell auf die SportRegion Hannover gestoßen.

Mein Tätigkeitsfeld befindet sich hauptsächlich im Jugendbereich, wo ich mich bei diversen Projekten engagieren werde, welche die Begeisterung von Kindern und Jugendlichen im Sport wecken und fördern sollen. Da Sport für mich ein wichtiger Bestandteil meines Lebens ist und auch meiner Kindheit und Jugend war, möchte ich Jugendliche dazu animieren ebenfalls Sport zu treiben, unabhängig von der Sportart. So befinde ich mich zudem einmal wöchentlich bei der Hannoverschen Sportjugend, und konnte hierbei auch schon bei einer Erlebniswoche der IGS-List mitwirken, wobei ich ein Kanu-Projekt der 7.Klässler betreut habe. Somit werde ich vom 01.09.2017 bis vorraussichtlich zum 31.08.2018 meinen Freiwiliigendienst an der Seite von den überaus netten Kollegen bei der SportRegion Hannover verbringen.

Mit großer Freude blicke ich auf das kommende Jahr und auf all die Aufgaben und Herausforderungen, welche auf mich warten könnten. Hierbei werde ich sicherlich viele Erfahrungen sammeln, welche mich auf mein späteres Berufsleben vorbereiten werden. Außerdem werde ich einen vielfältigen Einblick in die Welt des Sports in Rahmen meines Freiwilligendienstes erhalten.