Gänsehaut garantiert! Überraschen Sie Ihre Ehrenamtlichen in den Vereinen der Sportregion Hannover

Ehrenamt überrascht 2022

Das kleine, persönliche Dankeschön der besonderen Art

Die Aktion "Ehrenamt überrascht" geht in die nächste Runde. Der Startschuss fällt am 9. September 2022 mit Beginn der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements (09.09.-18.09.22). Hierfür nimmt ab sofort die SportRegion Hannover die Nominierungen von interessierten Vereinen für dieses kleine, persönliche Dankeschön der besonderen Art entgegen.

Die Auszeichnung bietet Ihnen als Verein die Möglichkeit, das Engagement von Personen jenseits der Ehrungsordnung zu würdigen. Dabei sollten vor allem Helferinnen und Helfer aus der zweiten Reihe bedacht werden, die sonst nicht im Rampenlicht stehen – beispielsweise können Trikotwäscher, Platzwarte, Kuchenbäcker und Hausmeister, aber auch Übungsleitende und Vorstandsmitglieder geehrt werden.

Und nun sind Sie an der Reihe: Melden Sie uns Ihr engagierte Vereinshelden, die es verdient haben, auf besondere Art und Weise gefeiert zu werden!

Tipp: Schnell sein lohnt sich! Nominierungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und nur solange der Vorrat reicht - das Angebot ist auf 40 Stück limitiert.

Übrigens: Vereine, die bereits einen Zuschlag erhalten und erfolgreich eine Überraschung durchgeführt haben, dürfen gerne bei Interesse eine weitere engagierte Person vorschlagen.

Ziel unserer Aktion

Ziel der Aktion ist, für mehr "Anerkennung und Wertschätzung" für freiwillig und ehrenamtlich Engagierte zu sensibilisieren und diese aktiv zu leben.

Machen Sie mit! - Überaschen Sie die stillen Helfer in Ihrem Verein. Sie haben es verdient!

Inspiration gefällig?

Sie wissen noch nicht wen Sie überraschen können?

Stille Helfer gibt es in der Regel überall im Verein. Halten Sie die Augen auf und lassen Sie sich einfach inspirieren. Am Ende gibt es gewiss ganz viele, denen man ein Dankeschön aussprechen möchte. Aber welcher Person möchten Sie einen Gänsehautmoment schenken, eine Ehrung der besonderen Art, weil sie es einfach aus Ihrer Sicht verdient hat, da sie stets loyal und mit Freude die stillen Arbeiten im Hindergrund erledigt?

Sie haben noch keine Idee wie Sie ihn oder sie überraschen können?

In diesem Fall hilft vielleicht ein Blick auf die Impressionen von erfolgreich durchgeführten Überraschungen aus dem Jahr 2019 - Lassen Sie sich inspirieren!

Impressionen und Ideensammlung

Kontakt

Regionssportbund Hannover e.V.

Jonas Frewert

0511 800 79 78-61

frewert@rsbhannover.de

Stadtsportbund Hannnover e.V.

Lena Rathmann

0511 1268-5307

l.rathmann@ssb-hannover.de

Aktuelle Überraschungen von nominierten Vereinshelden

Ehrenamt überrascht | 17.11.2021

Überraschung in Barsinghausen

TTC Groß Munzel ehrt Vereinsheld Helmut Sievers

Am Samstag (13.11.2021) überraschten TTC-Vereinsvertreter zusammen mit dem Regionssportbund während der Jahreshaupversammlung das Mitglied Helmut Sievers und würdigten das langjährige Engagement für seinen Sportverein. Katharina Lika vom Vorstand des Regionssportbundes (RSB) überreichte Sievers die Urkunde „Ehrenamt überrascht“ – eine landesweite Sportbund-Aktion, um besonderes Engagement zu würdigen. „Damit wollen wir diejenigen Helferinnen und Helfer ehren, die über einen langen Zeitraum und eher im Hintergrund viel Zeit und Energie für die Vereine investieren“, erläuterte Lika.

"Helmut Sievers gehört dem TTC seit 59 Jahren an und gilt als väterlicher Freund und jederzeit verlässlicher Berater im Vorstand. Für den Club ist er immer dann zur Stelle, wenn er gebraucht werde", so Michael Radau, TTC-Vorsitzender.

mehr...

Ehrenamt überrascht | 09.11.2021

Überraschung für 2020 nachgeholt

FC Schwalbe überrascht Maik Herkt

Maik Herkt konnte bei uns nun endlich im kleinen Rahmen vor seinem Volleyballtraining geehrt werden. Wir haben ihn überrascht, um ihn für seinen unermüdlichen Einsatz für eine zeitnahe Information der Vereinssporttreibenden über die neuen Corona-Erlässe zu informieren. Aber auch für seinen Einsatz für die Gestaltung und Aktualisierung der Homepage gilt es zu sagen: Danke, Maik.

mehr...

Ehrenamt überrascht | 25.10.2021

„Ehrenamt überrascht“ 2021

Poggenhagen: TSV überrascht seine Vereinsheldin Petra Scharfscheer

In Poggenhagen wurde Petra Scharfscheer am 15.10.2021 für ihre jahrelange ehrenamtliche Arbeit beim TSB auf besondere Art und Weise geehrt: Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde die Übungsleiterin vom 1. Vorsitzenden Hartmut Strecker überrascht.

Verantwortlicher Lockvogel für die Aktion war die TSV-Geschäftsführerin Verena Zunke: „Petra ist seit 12 Jahren Übungsleiterin zuerst für die Damengymnastik, und hat in den letzten 5 Jahren das Mutter/Kind turnen auf und ausgebaut. Außerdem hat sie sich um das Kinderturnen bis 12 Jahre eingesetzt. Aus gesundheitlichen Gründen muss sie alle diese Tätigkeiten leider aufgeben.“

mehr...

28.09.2021

Stark:Machen

Die Sparkasse Hannover verlost 10 E-Lastenräder an gemeinnützige Organisationen

Mit ihrer Aktion „Stark:Machen“ verlost die Sparkasse Hannover 10 E-Lastenräder an gemeinnützige Organisationen. Wer sich für einen Verein oder eine andere gemeinnützige Organisation stark macht, kann für seine/ihre Initiative ein E-Lastenrad gewinnen. 

Aktionszeitraum: 27.09. bis 31.10.2021.

Mehr zur Aktion unter: https://starkmachen.jetzt/elastenrad.html

Stark:Machen bedeutet für die Sparkasse Hannover die Förderung von Bildung und Sozialem, Wissenschaft und Wirtschaft, Sport, Umwelt, Kunst und Kultur, um das gesellschaftliche Engagement zu stärken.

mehr...

28.09.2021

Stark:Machen

Die Sparkasse Hannover verlost 10 E-Lastenräder an gemeinnützige Organisationen

Mit ihrer Aktion „Stark:Machen“ verlost die Sparkasse Hannover 10 E-Lastenräder an gemeinnützige Organisationen. Wer sich für einen Verein oder eine andere gemeinnützige Organisation stark macht, kann für seine/ihre Initiative ein E-Lastenrad gewinnen. 

Aktionszeitraum: 27.09. bis 31.10.2021.

Mehr zur Aktion unter: https://starkmachen.jetzt/elastenrad.html

Stark:Machen bedeutet für die Sparkasse Hannover die Förderung von Bildung und Sozialem, Wissenschaft und Wirtschaft, Sport, Umwelt, Kunst und Kultur, um das gesellschaftliche Engagement zu stärken.

mehr...