Gänsehaut garantiert! Überraschen Sie Ihre Ehrenamtlichen in den Vereinen der Sportregion Hannover

Ehrenamt überrascht 2022

Das kleine, persönliche Dankeschön der besonderen Art

Die Aktion "Ehrenamt überrascht" geht in die nächste Runde. Der Startschuss fällt am 9. September 2022 mit Beginn der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements (09.09.-18.09.22). Hierfür nimmt ab sofort die SportRegion Hannover die Nominierungen von interessierten Vereinen für dieses kleine, persönliche Dankeschön der besonderen Art entgegen.

Die Auszeichnung bietet Ihnen als Verein die Möglichkeit, das Engagement von Personen jenseits der Ehrungsordnung zu würdigen. Dabei sollten vor allem Helferinnen und Helfer aus der zweiten Reihe bedacht werden, die sonst nicht im Rampenlicht stehen – beispielsweise können Trikotwäscher, Platzwarte, Kuchenbäcker und Hausmeister, aber auch Übungsleitende und Vorstandsmitglieder geehrt werden.

Und nun sind Sie an der Reihe: Melden Sie uns Ihr engagierte Vereinshelden, die es verdient haben, auf besondere Art und Weise gefeiert zu werden!

Tipp: Schnell sein lohnt sich! Nominierungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt und nur solange der Vorrat reicht - das Angebot ist auf 40 Stück limitiert.

Übrigens: Vereine, die bereits einen Zuschlag erhalten und erfolgreich eine Überraschung durchgeführt haben, dürfen gerne bei Interesse eine weitere engagierte Person vorschlagen.

Ziel unserer Aktion

Ziel der Aktion ist, für mehr "Anerkennung und Wertschätzung" für freiwillig und ehrenamtlich Engagierte zu sensibilisieren und diese aktiv zu leben.

Machen Sie mit! - Überaschen Sie die stillen Helfer in Ihrem Verein. Sie haben es verdient!

Inspiration gefällig?

Sie wissen noch nicht wen Sie überraschen können?

Stille Helfer gibt es in der Regel überall im Verein. Halten Sie die Augen auf und lassen Sie sich einfach inspirieren. Am Ende gibt es gewiss ganz viele, denen man ein Dankeschön aussprechen möchte. Aber welcher Person möchten Sie einen Gänsehautmoment schenken, eine Ehrung der besonderen Art, weil sie es einfach aus Ihrer Sicht verdient hat, da sie stets loyal und mit Freude die stillen Arbeiten im Hindergrund erledigt?

Sie haben noch keine Idee wie Sie ihn oder sie überraschen können?

In diesem Fall hilft vielleicht ein Blick auf die Impressionen von erfolgreich durchgeführten Überraschungen aus dem Jahr 2019 - Lassen Sie sich inspirieren!

Impressionen und Ideensammlung

Kontakt

Regionssportbund Hannover e.V.

Jonas Frewert

0511 800 79 78-61

frewert@rsbhannover.de

Stadtsportbund Hannnover e.V.

Lena Rathmann

0511 1268-5307

l.rathmann@ssb-hannover.de

Aktuelle Überraschungen von nominierten Vereinshelden

11.11.2019

Jugendleiterin des SV Arminia Hannover ausgezeichnet.

Überraschung gelungen!

Am 07.11.2019, wurde Frau Ruth Kintrup, Jugendleiterin des SV Arminia e.V. Hannover, für ihr großes ehrenamtliches Engagement und ihre langjährige Arbeit im Verein ausgezeichnet. Die Ehrung und Präsentübergabe im Rahmen der Aktion "Ehrenamt überrascht" nahmen die Vorstandsmitglieder des SV Arminia, Herr Frank Willig und Herr Sebastian Knust, sowie Herr Sven Koch, Jugendleiter Arminia, vor

Mehr

Ehrenamt überrascht | 11.11.2019

Jugendleiterin des SV Arminia Hannover ausgezeichnet.

Überraschung gelungen!

Am 07.11.2019, wurde Frau Ruth Kintrup, Jugendleiterin des SV Arminia e.V. Hannover, für ihr großes ehrenamtliches Engagement und ihre langjährige Arbeit im Verein ausgezeichnet. Die Ehrung und Präsentübergabe im Rahmen der Aktion "Ehrenamt überrascht" nahmen die Vorstandsmitglieder des SV Arminia, Herr Frank Willig und Herr Sebastian Knust, sowie Herr Sven Koch, Jugendleiter Arminia, vor.

11.11.2019

Jubiläumsshow des 1. Hannoverschen Cheerleaderverein endet mit besonderer Überraschung

Manuel Ramos wird für ein langjähriges Engagement bei den Cheerleadern geehrt

Im Rahmen des 15. Geburtstages des 1. Hannoverschen Cheerleader Vereins fand am 26.10.2019 eine große Show im Theater am Aegi statt. Am Ende der Show tauchte plötzlich der Schriftzug "Danke Manuel!" aus dem Pulk der Aktiven auf.
Manuel Ramos wurde auf die Bühne gebeten und der Verein bedankte sich für sein langjähriges Engagement als Vizepräsident Finanzen. Deutlich überrascht nahm er die Urkunde und das Geschenk entgegen und freute sich sehr über die Überraschung.

Mehr

Ehrenamt überrascht | 11.11.2019

Jubiläumsshow des 1. Hannoverschen Cheerleaderverein endet mit besonderer Überraschung

Manuel Ramos wird für ein langjähriges Engagement bei den Cheerleadern geehrt

Im Rahmen des 15. Geburtstages des 1. Hannoverschen Cheerleader Vereins fand am 26.10.2019 eine große Show im Theater am Aegi statt. Am Ende der Show tauchte plötzlich der Schriftzug "Danke Manuel!" aus dem Pulk von den Aktiven auf.
Manuel Ramos wirde auf die Bühne gebeten und der Verein bedankte sich für sein langjähriges Engagement als Vizepräsident Finanzen. Deutlich überrascht nahm er die Urkunde und das Geschenk entgegen und freute sich sehr über die Überraschung.

05.11.2019

SPORTFORUM 2019

Digital für die Zukunft aufgestellt?

Das 17. SPORTFORUM der SportRegion Hannover unter Regie des Stadtsportbundes Hannover am 4. November hatte den Titel „Digital für die Zukunft aufgestellt? Impulse für Ihren Digitalisierungsprozess im Sportverein.“ Rund 110 Gäste – vorrangig aus Sportvereinen der SportRegion - nutzten die Gelegenheit, sich im Toto-Lotto-Saal der Akademie des Sports zum Thema Digitalisierung zu informieren und auszutauschen. Einführende Referate hielten Prof. Dr. Ronald Wadsack, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften/Salzgitter und Thorsten Wetter, geschäftsführendes Vorstandsmitglied TSG Bergedorf. Sechs Themeninseln mit Anwendungsbeispielen aus Vereinen und von professionellen Anbietern gaben einen Überblick über Voraussetzungen und Vorteile der einzelnen digitalen Tools. In drei weiteren Themeninseln ging es um übergeordnete Strategieansätze hin zum zukunftsfähigen  Sportverein, der die digitalen Möglichkeiten für sich nutzt. Außerdem wurden die Ergebnisse der Vereinsumfrage zum Grad der Digitalisierung in den Sportvereinen vorgestellt.

Durch den Abend führte Marco Lutz vom LSB Niedersachsen.

Mehr...