News

09.04.2019

NP-Sportstiftung fördert Vereine

Nutzen Sie diese Gelegenheit und stellen Sie Ihr Projekt vor!

960 € für vier Mini-Tore für die Fußball-Mädchen vom TSV Godshorn

Foto: NP (c)

Seit ihrer Gründung bei der NP-Sportgala im Januar 2007 unterstützt und fördert die NP-Sportstiftung den Amateur- und Breitensport in der Region Hannover. Vom damaligen Madsack-Chef Herbert Flecken und dem LSB-Direktor Reinhard Rawe aus der Taufe gehoben, hat sich die NP-Sportstiftung sehr positiv entwickelt. Mittlerweile wurden rund 350.000 € für Athleten oder Projekte ausgeschüttet. Bis jetzt wurden mehr als 175 Projekte gefördert.

Unterstützt werden Einzelsportler, Mannschaften, Initiativen und Vereine gleichermaßen: Zum Beispiel auch der Turner Andreas Toba, auf seinem Weg zu Olympia 2016 in Rio. Oder zahlreiche Geflüchtete in Hannovers Fußball-Vereinen.

Ob durch Spenden der Hannoverschen Volksbank, der Sparkasse oder Radio ffn, von NP-Lesern oder prominenten Fußballteams – viele tragen dazu bei, dass die NP dem Sport und Sportlern immer wieder helfen kann. „Wir verstehen uns als Partner des Sports und der Athleten“, sagt der Initiator und NP-Geschäftsführer Bodo Krüger, „die Erfolge der ersten Stiftungsjahre sind uns Ansporn und Verpflichtung für die Zukunft.“

Auch im laufenden Jahr 2019 soll wieder mit kleinen und größeren Beträgen der Sport in Hannover und der Region gefördert werden.

Nutzen Sie diese Gelegenheit und stellen Sie Ihr Projekt vor!

Kontakt

sport@neuepresse.de

Stichwort: NP-Sportstiftung

Mehr...

05.04.2019

Sport ist Kultur und Kultur ist Sport!

Start des Projekts Kulturschlüssel Niedersachsen

Dank der Initiative des Behinderten-Sportverbands Niedersachsen und des „Forum Artikel 30 UN-BRK/Inklusion in Kultur, Freizeit und Sport“ wird der Zugang zu Kultur, Freizeit und Sport für Menschen mit Behinderungen künftig verbessert. Gerade der Sport bietet die Möglichkeit, sowohl eine passive als auch eine aktive Mitgestaltung zu erreichen.

Mit dem Projekt Kulturschlüssel Niedersachsen, das durch die Aktion Mensch und den Sparkassenverband Niedersachsen gefördert wird, leisten die Organisatoren einen aktiven Beitrag zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Das Projekt ist von Beginn an dezentral angelegt, d. h. der Kulturschlüssel soll stetig wachsen und im Optimalfall ganz Niedersachsen abdecken. Anfänglich ist der Kulturschlüssel in der Landeshauptstadt Hannover verortet.

Das Konzept in aller Kürze:
Niedersächsische Sport- und Konzertveranstalter, Theater, Kinos, Museen u. a. melden sich online auf einer Plattform an. Sie sind die KULTURSPENDENDEN. Menschen mit Behinderungen, die allein nicht zu einer Veranstaltung gehen können, melden sich dort ebenso an. Sie sind die KULTURGENIESSENDEN. Auch Menschen, die ohnehin an einer bestimmten Veranstaltung teilnehmen wollen, melden sich an. Sie können die KULTURBEGLEITENDEN werden.

Vorteil:
Sie müssen keinen Eintritt bezahlen. Dieser wird Ihnen von dem KULTURSPENDENDEN erlassen! Über die Plattform werden die KULTURGENIESSENDEN mit den KULTURBEGLEITENDEN verbunden. Der offizielle Startschuss soll noch im ersten Quartal dieses Jahres erfolgen. Der Präsident des BSN und Sprecher des Forums lädt lle jetzt ein, Teil unseres Projektes zu werden. Je mehr Kulturspendende und -begleitende wir gewinnen, desto mehr Menschen mit Behinderungen können wir erreichen.

Der Präsident des BSN und Sprecher des Forums, Karl Finke, lädt alle ein, Teil unseres Projektes zu werden. "Je mehr Kulturspendende und -begleitende wir gewinnen, desto mehr Menschen mit Behinderungen können wir erreichen."

mehr...

04.04.2019

Juleica-Ausbildung 2019 | Norderney

Sportjugend | Restplätze für das Inselabenteuer sichern!

Die Jugendabteilung der SportRegion Hannover verbindet erneut Inselabenteuer und JuLeiCa-Ausbildung. Dieses Jahr in den Osterferien vom 13. bis zum 20. April.

Kompetenzen in der Jugendarbeit, Verantwortungsbewusstsein, die Jugendleitercard, aber auch Spaß und gute Laune. All das verspricht der JuLeiCa-Lehrgang auf Norderney. Zum wiederholten Male bietet ein erfahrenes Referententeam der SportRegion Hannover die Ausbildung an.

Für die Ausbildung in den Osterferien sind noch Restplätze frei. Also greift schnell zum Hörer und meldet euch bei dem zuständigen Sportreferenten:

Felix Decker, Tel.: 0511 800 79 78-41, E-Mail: decker@rsbhannover.de

mehr...

01.04.2019

Neu im Vorstand? Das Seminar für Einsteiger

Willkommens- und Informationsveranstaltung für neue Funktionsträger am 13.05.2019

Sie sind neu im Amt und in der Einarbeitung?

Der Schritt in ein ehrenamtliches Funktionsamt im Sportverein ist häufig mit einer Vielzahl noch unbekannter Aufgaben verbunden. Welche Arbeitspakete kommen auf mich zu? Wen kann ich ansprechen, wenn ich Unterstützung brauche? Welche Fördermöglichkeiten gibt es für unsere Angebote und Projekte? Oder welche Fristen darf ich auf keinen Fall verpassen? Diese und noch viele weitere Fragen stellen sich neue Engagierte häufig, nachdem Sie sich für ein Amt in Ihrem Sportverein zur Verfügung gestellt haben.

Wir möchten Sie am 13.05.2019 um 17:30 Uhr zur Veranstaltung „Neu im Vorstand? Das Seminar für Einsteiger" in die Akademie des Sports einladen, um Sie bei Ihrem Einstieg zu unterstützen. Eingeladen sind alle Engagierten, die seit dem vergangenen Jahr ein Funktionsamt im Sportverein übernommen haben.

Kurz und knackig werden

  • die Service- und Dienstleistungsangebote der SportRegion Hannover
  • ihre Ansprechpartner vor Ort bei der SportRegion Hannover
  • die umfangreichen Fördermöglichkeiten

vorgestellt.

Zudem gibt die Willkommensveranstaltung bei dem abschließenden Imbiss die Möglichkeit eines informellen Austausches mit den anderen Engagierten, die ein neues Amt angetreten haben.

Mehr

06.02.2019

Soziale Talente im Sport 2018

Ehrenamtspreis für Jugendliche in der SportRegion

UNSER SOZIALES TALENT 2018 heißt Carolin Voltmer, ist 20 Jahre alt und im Turn- und Sportverein Friesen Hänigsen (Uetze) aktiv. Auf den zweiten Platz schafft es Kevin Struß von den Handicap Kickers (Hannover) und den dritten Platz belegt Ricarda Romero vom Turn- und Sportverein Altwarmbüchen (Isernhagen).

Im Forum der IGS Garbsen stand gestern um 18:00 Uhr alles bereit, um bei der dritte Ehrungsveranstaltung für soziale Talente in der SportRegion DAS SOZIALE TALENT 2018 zu küren.

mehr...