News 2018

05.06.2018

Sommereinsatz 2018

HAZ & STIFTUNG Sparda-Bank Hannover

Der „Sommereinsatz“ geht in die vierte Runde. Vereine und Initiativen, die Unterstützung brauchen, können sich ab jetzt bis zum 30. September bewerben.

Auch in diesem Jahr sind wieder insgesamt 15 Einsätze in der Region Hannover geplant, die durchgeführt und Vereine mit jeweils 1.500 EURO von HAZ und der STIFTUNG Sparda-Bank Hannover unterstützt werden.

mehr...

30.05.2018

Zertifizierung von sechs „engagementfreundlichen“ Vereinen

HandicapKickers erhielten die beste Bewertung

Der TuS Wettbergen und der TSV Dollbergen wurden mit dem Zertifikat in Bronze und einem Scheck über 500€ ausgezeichnet, für den Nordstädter TV 09 reichte es sogar zu Silber und 1.000€. Die Handicap Kickers, Linden Dudes und der TuS Bothfeld schafften sogar die Bestbewertung in Gold und erhielten 1.500€.

Ist auch ihr Verein „Engagementfreundllich“?

Dann zögern Sie nicht! In 2018 können noch 25 weitere Zertifizierungen durchgeführt werden.

MEHR

29.05.2018

Neu im Vorstand- Das Seminar für Einsteiger

SportRegion Hannover begrüßt 40 neue Vorstandsmitglieder aus den Vereinen.

Die SportRegion Hannover hat am 28.05.2018 erstmalig die Veranstaltung „Neu im Vorstand? Das Seminar für Einsteiger!“ durchgeführt.

Dazu waren alle neuen Ehrenamtlichen eingeladen, die seit Beginn 2017 ein Funktionsamt in der SportRegion Hannover übernommen haben. „Als ich vor 25 Jahren mein Ehrenamt übernommen habe, wurde ich ins eiskalte Wasser gestoßen. Und mit dieser Veranstaltung möchten wir den neuen Ehrenamtlichen die Möglichkeit geben, dass das Wasser für sie nicht ganz so kalt ist. Und natürlich möchten wir Sie in Ihrer neuen Funktion herzlich willkommen heißen.“ so die Präsidentin Rita Girschikofsky zur Begrüßung der Veranstaltung.

Mehr...

04.05.2018

Der niedersächsische Weg

Neue Ideen-Broschüre von LSB und BSN zur Inklusion durch Sport

LandesSportBund Niedersachsen und der Behinderten-Sportverband Niedersachsen präsentieren eine neue, gemeinsame Broschüre.

„Der niedersächsische Weg“, so der Titel, gibt einen Überblick über Strategien und Aspekte, mit denen Inklusion im Sport gelingen kann. Sie bietet ein Grundverständnis und Anregungen, einen Ideenpool, einen Wissensfundus und Hilfen für gelingende Inklusion und damit gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Sportverein.

Weitere Informationen zur Broschüre inkl. Link zum Download sowie Aktuelles aus dem Netzwerk "Inklusiver Sport - miteinander im Verein" finden Sie unter:

www.sportregionhannover.de/inklusion

mehr...

24.04.2018

Sportkongress Hannover #7

SportRegion Hannover | Haus der Region

Der 7. Sportkongress der SportRegion war erneut ein voller Erfolg: Fast 200 Vertreter aus Sport, Wirtschaft und Politik wollten diesmal bei der Informationsveranstaltung und Kommunikationsplattform im Haus der Region dabei sein.

Besonders auffällig: Das Durchschnittsalter der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigte sich gegenüber den Vorjahren stark verjüngt, was wohl an den trefflich gewählten Themen der Foren lag.

mehr...

10.04.2018

20 neue Schulsportassistenten an der IGS Langenhagen

Die Ausbildung war ein voller Erfolg

Am 15.03. und 16.03.2018 fand der Lehrgang zur Schulsportassistenten-Ausbildung an der IGS Langenhagen statt.

20 Schüler der Klasse 9 nutzten das schulinterne Angebot und die Gelegenheit sich Fähigkeiten anzueignen, um später selbst als Übungsleiter im Sportunterricht agieren zu können.

mehr...

06.04.2018

Sterne des Sports 2018 - "Nach den Sternen greifen"

Volksbanken und SportRegion

Seit über zehn Jahren gibt es die "Sterne des Sports" und auch in  diesem Jahr schreiben die Hannoversche Volksbank und die Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen zusammen mit der SportRegion den Wettbewerb aus.

Bewerben Sie sich mit Ihrem Projekt online über die Internetseite Ihrer Volksbank ab jetzt bis zum 29.6.2018.

mehr...

02.03.2018

Sportkongress 2018 - Jetzt anmelden!

Informationsveranstaltung und Kommunikationsplattform für Vorstände

Die SportRegion lädt alle Vorstände und interessierte Vereinsmitglieder ein zum 7. SPORTKONGRESS am Montag, 23. April 2018 von 17 Uhr bis 21 Uhr in die Räume der Region Hannover.

Auch in diesem Jahr hält das erfolgreiche Anregungs- und Austauschformat mit Ideen und Vorbildern aus der gelebten Vereinspraxis viele hilfreiche Informationen für Sie bereit.

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldeschluss: 9.3.2018

Programm, Anmeldung und mehr unter:

www.sportregionhannover.de/de/sportentwicklung/veranstaltungen/sportkongress/

mehr...

02.03.2018

GVH-SparCard - Jetzt auch für Bufdis & FÖJler!

Großraum Verkehr Hannover (GVH) GmbH

Foto: © Martin Bargiel

Ab März gilt das Angebot für alle, die keine kostenlose SchulCard erhalten, also Schüler, FSJler, FÖJler oder Bufdi ohne SchulCard-Berechtigung bis 22 Jahren.

Seit dem 1. Januar 2018 bietet der Großraum Verkehr Hannover (GVH) GmbH mit der neuen SparCard ein Monatsticket mit Gültigkeit für alle Zonen des GVH für nur 15 € an.

www.gvh.de/tickets-cards/cards/schueler-jugendliche/gvh-sparcard/

Bei Interesse und um das Angebot nutzen zu können, zeigt man vor Ort beim Kauf der Monatskarte für Januar den Freiwilligendienstausweis oder die Dienstanfangsbescheinigung vor und fragt nach der SparCard.

Bitte geben Sie diese Info an Freiwilligendienstleistenden im Sport weiter, damit jeder von der neuen SparCard für den Großraum Hannover profitieren kann.

Vielen Dank!

mehr...

01.03.2018

Umfrage zu inklusiven Sportangeboten in der SportRegion

Netzwerk „Inklusiver Sport – miteinander im Verein“

Das gab es noch nie in Stadt und Region Hannover. Erstmals werden Menschen mit Behinderungen befragt, welche Sportangebote sie sich wünschen. Hintergrund: In Niedersachsen sind mehr als 30% der Menschen in Sportvereinen organisiert. Bei Menschen mit Behinderungen liegt die Quote bei gerade einmal vier Prozent.

Der Fragebogen wird an Einrichtungen der Behindertenhilfe verteilt, zudem ist er als PDF-Dokument in mehreren Versionen, darunter auch in leichter Sprache zum Herunterladen bereitgestellt, kann aber auch online unter folgendem Link ausgefüllt werden: www.sportregionhannover.de/de/sportentwicklung/inklusion/umfrage-inklusion

Umfragezeitraum: März 2018

Das Netzwerk „Inklusiver Sport-miteinander im Verein“ ist ein gemeinsames Projekt von Sportorganisationen, Behindertenselbsthilfeorganisation und Kommunen vor Ort. Ziel ist die Unterstützung beim Ausbau individueller inklusiver Strukturen im Verein sowie der Aufbau eines nachhaltigen inklusiven Netzwerkes für Sportvereine in Stadt und Region Hannover.

mehr...

21.02.2018

"Miteinander – Gemeinsam für Integration"

Geld für Integrationsprojekte in der Region Hannover

Bewerbungszeitraum: 19. März bis 04. Mai 2018

Die Region Hannover stellt wieder 150.000 Euro für Integrationsprojekte zur Verfügung.

Vom 19. März bis 04. Mai 2018 können sich wieder Kommunen, Vereine, Schulen, Initiativen und Privatpersonen wieder um Mittel aus dem Fonds „Miteinander – Gemeinsam für Integration“ bewerben. Einzelne Projekte werden mit bis zu 30.000 Euro gefördert.

Gemeinsam im Chor singen, miteinander im Garten arbeiten oder zusammen Fahrradfahren lernen: Es gibt viele Möglichkeiten, das Miteinander von Menschen zu fördern – über Sprachgrenzen und kulturelle Unterschiede hinweg.

Bewerbungsschluss: 4. Mai 2018

 

Ziele

"Miteinander – Gemeinsam für Integration" ist der Titel des Fonds, aus dem alle Aktiven mit bis zu 30.000 Euro unterstützt werden können. Seit 2009 sind die Ziele des Fonds: Das Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlicher ethnischer, kultureller oder religiöser Prägung stärken und die gesellschaftliche Teilhabe von Migrantinnen und Migranten fördern.

Grundsätzlich haben Integrationsideen für alle Lebensbereiche die Chance auf finanzielle Unterstützung.

Schwerpunktmäßig werden besonders Projekte gefördert, die

  • die Integration junger Migrantinnen und Migranten in den Arbeitsmarkt (Übergang von der Schule in den Beruf) stärken,
  • die Bildungs-, Ausbildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten von Menschen mit Migrationshintergrund fördern,
  • die gesellschaftliche Teilhabe von Frauen mit Migrationshintergrund unterstützen und
  • die das Miteinander älterer Menschen mit und ohne Migrationshintergrund verbessern.

Ausgewählt werden die zu fördernden Projekte von einer Jury aus Fachleuten, die in der regionalen Integrationsarbeit tätig sind.

Unter www.hannover.de/Integrationsfonds finden Interessierte alle Informationen sowie Antragsformulare zum Integrationsfonds.

 

Veranstaltungstipp

Das Team Integration lädt herzlich Interessierte ein zur Auftaktveranstaltung in das Haus der Region, an dem einige der bereits geförderten Projekte aus den Vorjahren präsentiert werden.

Eine gute Gelegenheit, um Ideen sammeln und Kontakte zu knüpfen.

Datum: Dienstag, den 3. April 2018
Zeit: ab 16.00 Uhr
Ort: Haus der Region
   Hildesheimer Straße 18
   30169 Hannover

 

Bewerbung & Rückfragen

Bewerbungen können schriftlich (Postweg oder E-Mail) oder telefonisch eingereicht werden:

Region Hannover

Koordinierungsstelle Integration
Hildesheimer Straße 20
20169 Hannover

Kontakt

Ihr Ansprechpartner für den Integrationsfonds der Region Hannover

Jens Schleyer

0511 616-22999
 integration@region-hannover.de

 

Sie möchten sich auch mit Ihrem Verein für Flüchtlinge engagieren, haben aber noch keine konkrete Idee? Oder haben Sie bereits eine Idee und benötigen Hilfe in der Refinanzierung? - Wir sind gerne behilflich!

Folgen Sie dem Link zu unserer Flüchtlingsseite mit vielen Tipps und hilfreichen Informationen:

https://www.sportregionhannover.de/de/sportentwicklung/integration/gefluechtete-in-stadt-und-region/

07.02.2018

Soziale Talente im Sport 2017 – Ehrenamtspreis für Jugendliche im Sport

Die Würfel sind gefallen.

Unser soziales Talent in der SportRegion 2017 heißt Chiara Wolke Miehe, ist 15 Jahre alt und im Sportverein 06 Lehrte aktiv.

Am 6.2. wurde sie zusammen mit allen Nominierten im Rahmen einer Feierstunde im Forum der IGS Garbsen für ihr wertvolles Engagement im Verein geehrt.

mehr...

19.01.2018

Frauen fit for Führung

Coachingprogramm für ehrenamtliche Nachwuchsführungskräfte

Mit dem Coachingprogramm Frauen fit for Führung will die SportRegion Neueinsteiger oder potentielle Kandidatinnen für ein Vorstandsamt (als Mentees) und erfahrene Ehrenamtliche aus dem Sport (als Mentoren und Mentorinnen) zusammenbringen.

Die SportRegion lädt daher zusammen mit dem LSB Niedersachen interessierte MentorInnen und Mentees zu einer Infoveranstaltung am 12. Februar von 18 - 21 Uhr in die Akademie des Sports nach Hannover ein.

Beide Zielgruppen werden von dem ausgebildeten Coach Karin Schweighofer (Syn.energy GmbH) in der Zusammenarbeit wie auch in der eigenen persönlichen Weiterentwicklung begleitet.

Worum geht es?

Viele Frauen engagieren sich bereits seit vielen Jahren in ihrem Verein. Ob im Trainings- oder Wettkampfbetrieb oder bei der Organisation von Veranstaltungen bereichern sie mit ihrem Engagament die Vereinskultur maßgeblich. Die Nähe zu den Mitgliedern und Kenntnis der Bedürfnisse der Mitglieder sind ideale Voraussetzungen, um auch die strategische Entwicklung von Vereinen durch eine Mitarbeit im Vorstand mitzugestalten. Hier fehlt häufig noch der letzte Schritt, für ein Amt zu kandidieren. Vielleicht hilft die Unterstützung durch erfahrene ehrenamtliche Vereinsvorstände diese letzte Hürde zu nehmen?!

Gute Gründe für die Teilnahme als Mentees

Wir suchen Neueinsteiger oder potentielle Kandidatinnen für ein Vorstandsamt, die ihre eigenen Fähigkeiten besser kennenlernen und ihre Management- und Führungskompetenzen stärken wollen.

3 gute Gründe, Mentee zu werden:

  • Erkennen der eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen
  • Fachliche und persönliche Weiterentwicklung
  • Stärkung von Management und Führungskompetenzen

Gute Gründe für die Teilnahme für MentorInnen

Wir suchen erfahrene ehrenamtliche Führungskräfte aus dem Sport, die sich und ihr Führungsverhalten besser kennenlernen möchten und Neueinsteiger in ein Vorstandsamt im Verein unterstützend begleiten wollen.

3 gute Gründe MentorIn zu werden

  • Erweiterung des persönlichen Netzwerkes
  • Reflexion des eigenen Führungsverhaltens und Führungsstils mit einem erfahrenen Coach
  • Erweiterung der Beratungs- und Führungskompetenz sowie der Coachingfähigkeiten

Flyer

Nähere Infos zum Programm und Anmeldung zur Infoveranstaltung unter

www.sportregionhannover.de/de/vereinsentwicklung/frauen-fit-for-fuehrung/

mehr...

11.01.2018

AlltagsFitnessTest-Praxis Programm (AFT-PP)

Neue Vereinsangebote für 50plus – Jetzt anmelden bis 31.1.2018

Der LandesSportBund Niedersachsen bietet am 17.02.2018 eine ÜL-Schulung zum AlltagsFitnessTest-Praxis Programm (AFT-PP) an.

Das Programm umfasst 14 Kurseinheiten. Darin werden systematisch die grundlegenden Fähigkeiten trainiert, die für den Erhalt der Selbständigkeit im Alter von Bedeutung sind, wie Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und kognitive Fitness.

Ziele sind Erhalt und Förderung der Selbständigkeit und der Fitness im Alter.

Anmeldeschluss: 31.01.2018

Voraussetzung: Übungsleiter-C-Lizenz

mehr...