Henri Seitz

TSV Neustadt

Henri Seitz ist 17 Jahre alt, Schüler und seit dem Jahr 2016 für seinen Verein TSV Neustadt ehrenamtlich aktiv.

Henri ist seit dem Babyalter Mitglied im TSV Neustadt, über das Turnen führte sein sportlicher Weg schnell ins "nasse Element". Als Schwimmer bewies er nicht nur Trainingsfleiß, sondern hatte auch Erfolge bei Wettkämpfen, was später noch wichtig werden sollte.

Schon als Siebenjähriger kam er mit seinem Vater zum Stadtlauf-Aufbau und wollte immer "mithelfen". Schnell hatten sich erste Aufgaben gefunden, die ihm auch in den kommenden Jahren stets wieder übertragen - und immer zuverlässig abgearbeitet wurden.

Mehrere Jahre besuchte er das Kids-Camp - die aktive Ferienbetreuung des TSV als Teilnehmer. Und als die Altersgrenze erreicht war, stieg er auch hier sofort als " Helfer" mit ein. Viel Verantwortungsbewusstsein und deutlich erkennbares Organisationstalent waren dabei natürlich hilfreich. Weil Henri eigene Ideen gern einbringt und fand, dass junge Vereinsmitglieder dafür auch ein Mitspracherecht benötigen, beantragte er das Stimmrecht ab 14 Jahren bei einer TSV-Mitgliederversammlung.

Beim Schwimmen stieg Henri schon mit 15 Jahren als Übungsleiter ein. Dabei ist er nicht nur Schnittstelle zwischen Trainern und jüngeren Athleten, sondern dient ihnen als Wettkampfschwimmer und vereinsinternes Vorbild. Mittlerweile übernimmt er die Aufgaben des Jugendwartes der Schwimm-Abteilung, organisierte gerade erst eine Sponsoring-Aktion bei der mehr als 2.000 Euro für eine Aktion mit den jüngeren Schwimmern zusammenkamen.