Aktuelles

Vereinsmarke unterstützt HAZ-Weihnachtshilfe

Fabian Berndt, Roland Krumlin, Andreas Berndt, Ulf Meldau, Anna-Janina Niebuhr

Vereinskaffee

Die Hannoversche Kaffeemanufaktur liefert seit einem Jahr Kaffee für die Initiative Vereinsmarke. Bis Ende Januar wird durch den Kaffeeverkauf nun auch die HAZ-Weihnachtshilfe unterstützt.

Jedes gekaufte Paket Kaffee unterstützt den Vereinssport in der SportRegion Hannover. Zusätzlich gehen in der Vorweihnachtszeit nun je 250g verkauftem Kaffee 50 Cent an die HAZ Weihnachtshilfe.

Natürlich kann der Kaffee auch in den Filialen der Hannoverschen Kaffeemanufaktur zum Beispiel an der Liepmannstraße 21 oder in den Filialen der Calenberger Backstube gekauft werden oder man nutzt den Online-Shop des Kaffeerösters unter

www.hannoversche-kaffeemanufaktur.de/kaffee/blends/vereinskaffee

Kontakt

Hannoversche Kaffeemanufaktur GmbH & Co. KG

Dorfstr.17
31303 Burgdorf

(0511) 310104 50
info@hannoversche-kaffeemanufaktur.de

„Mit unseren Produkten verbinden wir Qualität und Regionalität.“

Andreas Berndt

Darum unterstützte Berndt mit seiner Manufaktur seit Jahren soziale Projekte wie das Aegidius-Haus, die Aktion Sonnenstrahl, den Verein Kleine Herzen und war vor einem Jahr Vorreiter als erster Partner der Vereinsmarke. Für jedes verkaufte Paket Espresso und Kaffee werden automatisch Spenden für die hannoverschen Vereine generiert.

„Wir möchten als hannoversches Unternehmen auch Verantwortung für die Region Hannover übernehmen“, so Berndt zur aktuellen Unterstützungsaktion für die HAZ-Weihnachtshilfe.

Für die HAZ-Weihnachtshilfe wird nun je 500 Gramm-Packung davon ein Euro gespendet. Wenn viel Kaffee verkauft wird, kommt so schnell eine größere Summe für die Spendensammlung für Menschen in Not vor Ort zusammen.

Wie sich Vereine an der Vereinsmarke beteiligen können:

  • Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung
  • Teilnahme an den Werbeaktivitäten der Vereinsmarke (Logoplatzierung auf Vereinshomepage mit Verlinkung auf Vereinsmarke.de, Aufnahme der Aktion im Vereinsnewsletter, Plakate, Flyer, Eigenverbrauch von vereinseigenen Produkten wie Kaffee in der Vereinsgaststätte u.m.)

Gewinnbeteiligung (Anteile der teilnehmenden Vereine):

Durch die Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung sowie der Teilnahme an den Werbeaktivitäten erhalten teilnehmende Vereine Anteile an den Einnahmen der Vereinsmarke. Diese werden zur Verteilung des Reinerlöses herangezogen. Vereine, die sich stärker an den Aktivitäten beteiligen, erhalten somit eine höhere Ausschüttung von dem erzielten Reinerlös.  

Beispiel (Verteilung des Reinerlöses):

An der Vereinsmarke beteiligen sich 100 Vereine.
Mit dem Einsatz des Logos wird ein Reingewinn von 50.000,- € erzielt.
Insgesamt haben die teilnehmenden Vereine 1.000 Anteile erworben.

  • Verein A hat sich über die Teilnahme an den Werbeaktivitäten 100 Anteile erworben und erhält 10 % oder 5.000,- € des Reingewinns.
  • Verein B erwarb 150 Anteile und erhält 15 % oder 7.500,- €.
  • Verein C erwarb 20 Anteile und erhält 2 % oder 1.000,- €.
01.11.2017

SportRegion unterzeichnet Kooperationsvertrag mit „Vereinsmarke“

Regionssportbund, Stadtsportbund, Servicegesellschaft SportRegion und die Vereinsmarke (HS Sportconsulting und Commerce) haben am 1. November 2017 einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Die Vereinbarung beinhaltet, dass die Sportbünde ihre Vereine über die Vereinsmarke informieren und für die Produkte werben, die unter dem Label angeboten werden. Aufgabe der Vereinsmarke ist es, Firmen für eine Zusammenarbeit zu gewinnen, die Servicegesellschaft übernimmt die Organisation und die Abwicklung der Zahlungsvorgänge.

  • 1
25.01.2018

Anm

Initiative Vereinsmarke

Die Vereinsmarke ist ein urheberrechtlich geschütztes Label und hat zum Ziel, Produkte von Firmen unter diesem Markennamen zu vertreiben. Dabei fällt eine Lizenzgebühr an, die an die beteiligten Vereine anteilig weitergereicht wird. Die Unterzeichnung der Beteiligungsvereinbarung ist für die Vereine ohne jedes Risiko, insbesondere ohne finanzielles Risiko.

Vereine, die die Chance nutzen wollen, sich zusätzliche Einnahmequellen zu erschließen, nehmen Kontakt zu ihren Sportbünden auf.

Bislang gibt es eine Vereinbarung mit der Hannoverschen Kaffeemanufaktur, deren Produkte mit der bekannten hohen Qualität unter der Vereinsmarke vertrieben werden. Gespräche zu weiteren Produkten laufen. Über eine Beteiligungsvereinbarung können sich die Vereine der Aktion anschließen und im Verein sowie bei ihren Mitgliedern die angebotenen Produkte bewerben. Auf diese Weise erhält ein Verein „Anteile“ an der Vereinsmarke und wird entsprechend an den Gewinnen beteiligt. Für die Zukunft sollen gezielte Werbemaßnahmen entwickelt werden, die die Vereine umsetzen können und dafür „Anteile“ erwerben.

Kontakt

Servicegesellschaft SportRegion Hannover

Roland Krumlin

0511 1268-5310

r.krumlin@ssb-hannover.de

 

Mehr über die Angebote der Servicegesellschaft unter:

www.sportregionhannover.de/de/service/servicegesellschaft

Flyer der Servicegesellschaft