25.09.2017

AlltagsTrainingsProgramm (ATP)

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA)

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) startet eine Kampagne zur Förderung der bewegungsbezogenen Gesundheitskompetenz älterer Menschen über 60.

Werden Sie Teil der Kampagne! - Lassen Sie Übungsleiterinnen und Übungsleiter Ihrer Vereine schulen und bieten das ATP in Ihren Vereinen an!

Das ATP ist ein 12 Kurseinheiten umfassendes Trainingsprogramm für bisher inaktive Frauen und Männer ab 60 Jahren, die ihren Alltag nachhaltig aktiver gestalten möchten. Ziel dabei ist es, für den Alltag wichtige Fähigkeiten möglichst alltagsnah zu trainieren. Der Kurs ist so angelegt, dass er ohne große Vorbereitung und ohne den Einsatz von Fitnessgeräten direkt umgesetzt werden kann.

Ihre Vorteile: Die Schulung ist kostenlos. Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten die Übungsleitenden ein unbegrenzt gültiges Zertifikat.

Die BZgA unterstützt bis Ende 2018 bundesweit bis zu 800 Vereine im Umfang von bis zu 800 € pro Kurs, so dass die Vereine keine Kursgebühr erheben müssen. Somit kann der Kurs für die Teilnehmenden ebenfalls kostenlos angeboten werden. Eine tolle Gelegenheit für Vereine durch ein Kursangebot neue Mitglieder zu gewinnen und durch eine Zusatzqualifikation der Übungsleitenden die Qualität der Angebote zu steigern. Die Kriterien für die Qualitätssiegel „SPORT PRO GESUNDHEIT“ und „PLUSPUNKT GESUNDHEIT“ sind erfüllt.

Ein Element des Programms „Älter werden in Balance“ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Fortbildungstermine in der SportRegion Hannover:

Nachdem die erste Schulung für Übungsleiter am 28.10.2017 beim Turn Klubb zu Hannover (TKH) bereits nach kurzer Zeit ausgebucht war, können wir nun eine zweite Schulung am 03.12.2017 ebenfalls in den Räumlichkeiten des TKH anbieten. Aufgrund der weiterhin großen Nachfrage planen wir noch in diesem Jahr mindestens eine zusätzliche Fortbildung.

Zu Fragen kontaktieren Sie bitte Ilka Misselhorn
(Kontakt siehe unten).

Voraussetzung: ÜL B Lizenz, 2. Lizenzstufe „Sport in der Prävention“

Anmeldung:

bildungsportal.lsb-niedersachsen.de

Grundlegenden Informationen zum ATP online unter:

www.aelter-werden-in-balance.de/atp/

 

Kontakt

Ilka Misselhorn

Sportreferentin für Bildung

bildung@sportregionhannover.de

mehr...

23.05.2017

Neue ÜbungsleiterInnen im Gesundheitssport

15 TeilnehmerInnen nahmen erfolgreich am Abschlusslehrgang der SportRegion teil.

 

In der Zeit vom September bis April hat die SportRegion Hannover 14 neue ÜbungsleiterInnen der zweiten Lizenzstufe ausgebildet. Die Teilnehmer absolvierten 100 Lerneinheiten zu Themen aus dem Präventionssport. So wurden unter anderem Inhalte über Herzkreislauftraining, Entspannung oder Kraft- und Koordinationstraining vermittelt. Durch die bestandene Lehrprobe beim Abschlusslehrgang freut sich die SportRegion über die Weiterqualifizierung der neuen ÜbungsleiterInnen.

Die nächste Ausbildung der zweiten Lizenzstufe „Sport in der Prävention“ ist für Ende 2018 geplant.

Informationen zur Ausbildung finden Sie hier

25.04.2017

15 Jugendliche absolvierten den Juleica-Lehrgang 2017 auf Norderney!

Durch eine abwechslungsreiche Ausbildung zum verantwortungsvollen Betreuer.

Der bekannte Lehrgang der SportRegion war wieder ein Erfolg. 15 Jugendliche folgten der Einladung der SportRegion Hannover auf Norderney. Hier wurden sie in den Osterferien vom 8. bis zum 15. April in Kompetenzen der Jugendarbeit geschult, lernten Verantwortungsbewusstsein und hatten vor allem eines: Spaß!

Das Lehrteam um Sportreferent Felix Decker machte diese Ausbildung nicht zum ersten Mal. Die Referenten wussten wovon sie sprachen und wie sie die Woche für die Teilnehmer lehrreich und spannend gestalten konnten. Mit großem praktischen Anteil lernten die Jugendlichen, was es heißt Verantwortung über eine Gruppe zu übernehmen, wobei die sportliche Auslastung nicht zu kurz kam. Tauziehen, Flag-Football und vieles mehr sorgten dafür, dass alle Teilnehmer am Ende des Abends glücklich und müde waren. Hinzu kam, dass das Wetter es zuließ, dass einige der Sportangebote am Strand stattfanden. Toll!

Einen Teil ihrer Ferien für den Lehrgang herzugeben, störte die jetzigen Jugendleiter gar nicht!

Weitere Lehrgänge für Jugendliche im Sport finden Sie unter www.sportregionhannover.de/de/sportjugend/aus--und-fortbildung/

09.02.2017

Erlebnissport-Outdoor Lehrgang in Österreich im Ötztal

Vom 07.05. - 13.05.2017 findet wieder unser Spezialblocklehrgang „Erlebnissport Outdoor“ im Ötztal in Österreich statt. Inhalte des Lehrgangs werden unter anderem sein: Hochseilgartentraining, Orientierung im Gelände, Rafting und die Einführung ins Mountainbiking.

Ausschreibung und Anmeldung

27.01.2017

Neue Übungsleiter mit dem Profil „Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche“

Erstmalig hat die SportRegion Hannover die ÜL B Ausbildung mit dem Profil „Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche“ angeboten. Insgesamt 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer absolvierten die Ausbildung und können sich über die neue Lizenz freuen.

In der 100 Lerneinheiten umfassenden Ausbildung haben die TN viele theoretische und praktische Aspekte über eine gesundheitsförderliche Stunde im Sportverein gelernt. Nicht nur die motorischen Hauptbeanspruchungsformen wurden thematisiert, sondern vor allem auch die Förderung der psychischen und sozialen Ressourcen, die das Selbstwertgefühl und die Selbstwirksamkeit der Kinder und Jugendlichen stärken.

Die frisch gebackenen ÜbungsleiterInnen können fortan Präventionsangebote für Kinder und Jugendliche im Verein installieren und diese sich mit dem Qualitätssiegel „SPORT PRO GESUNDHEIT“ zertifizieren lassen und dadurch von der Krankenkasse bezuschussen lassen.

Wir gratulieren den neuen ÜbungsleiterInnen und freuen uns auf ein qualitativ hochwertiges, neues Vereinsangebot.