Charlotte Selin Güler

TSV Neustadt a. Rbge. v. 1862 v. V.

Charlotte Selin Güler ist 19 Jahre alt, Studentin und seit ihrem 13. Lebensjahr für ihren Verein, den TSV Neustadt a. Rbge. v. 1862 v. V., ehrenamtlich als Trainerin aktiv.

Charlotte ist mit 2 Jahren beim Kinderturnen im TSV Neustadt eingetreten. Als Siebenjährige hat sie mit dem Geräteturnen begonnen und ist seitdem mit großer Freude und regelmäßiger Teilnahme beim Training dabei. Diese Freude und Erfahrung gibt sie seit vielen Jahren ihren Mitturnerinnen während ihrer eigenen Trainingszeit weiter, indem sie Tipps gibt und viel Hilfestellung leistet. Ihre Kreativität und ihre Ideen bereichern das Training sehr. Nicht nur im Wettkampftraining, sondern auch in der Erarbeitung und Darbietung von Showauftritten hat sie sich schon immer mit Einfallsreichtum, Können und Einsatz in die Gruppe integriert Aber auch immer, wenn jemand gebraucht wurde, hat Charlotte Verantwortung übernommen und ist mit ihren Aufgaben gewachsen. Nach ihrem Abitur im vergangenen Jahr hat Charlotte ihren Trainerschein fürs Geräteturnen erworben. Seitdem leitet sie neben ihrem Studium eigene Gruppen, die sie mit großem Einsatz fördert. Während des Sportverbots durch die Corona-Situation im Frühjahr hat Charlotte Trainingspläne mit Bildern an die Turnerinnen versendet. Zur Verdeutlichung ließ sich selbst filmen.

Sie bildet sich kontinuierlich über Fachliteratur und andere Medien weiter und setzt es im Training um. Für November /Dezember dieses Jahres hat sie sich zur Ausbildung für die Kampfrichterlizenz angemeldet. Im nächsten Jahr möchte Charlotte die Trainer B Lizenz absolvieren. Ihre Turnerinnen und Kolleginnen wissen sie sehr für diesen Einsatz zu schätzen und sind ihr sehr dankbar.

Charlotte ist aus dem Bereich des Geräteturnens im Verein nicht mehr wegzudenken. Sie ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Trainerinnen und Turnerinnen – Alt und Jung.